Donnerstag, 28. Februar 2013

Lecker lecker Müslibrötchen und Mikrowellen-Eierkocher

Hey ihr lieben,

leider geht es mir heute nicht ganz so gut. :(

Aber das ist ein anderes Thema, als das, was ich euch eigentlich erzählen wollte.

Habe nämlich gerade ein tooootal leckeres Müslibrötchen mit meinem restlichen Forellenmus gegessen.... hmmm... richtig toll und macht super satt.

Dazu habe ich


50g Leinsamen mit 20g Butter, einem Ei und einer Messerspitze Backpulver vermischt und so lange in den Ofen geschoben  bis es obendrauf braun wurde.

DAS ist mal ein richtiger Brötchenersatz, wenn man mal Lust drauf hat. Ich brauchte jetzt hauptsächlich etwas für mein Forellenmus. Und da ich ja nach und nach mal die Brotersatzrezepte testen möchte bin ich auf das Müslibrötchen gestoßen.

Meine Waage war heute auch wieder netter zu mir.

400g sind wieder weg.

Donnerstag 28.02.2013     :     86,5 kg

Außerdem habe ich gestern etwas bei Tchibo errungen. Gerade für 6,95€ im Angebot.



2 Eierkocher für die Mikrowelle. Gerade für mich jetzt suuuper praktisch! Denn ich bin schließlich allein und jedes Mal für ein Ei den Herd anzuwerfen ist doch nervig.

Nun bin ich ja mal gespannt, wie das ganze funktioniert.
Im Endeffekt sieht es aus wie ein Eierwärmer mit Metalleinsatz.






Irgendwie süß :D

Morgen werde ich ihn mal testen. Heute ist in meinem Essensplan leider kein Platz mehr für ein gekochtes Ei.
Denn heute Abend gibt es Hähnchenbrust in Erdnusssoße mit Brokkoli.
Ich freu mich schon drauf!

Liebste Grüße

Nicky

Mittwoch, 27. Februar 2013

Ein Schreck, ein Tag, ein LCHF-Essen von dem ich platze

Hey ihr lieben,

heute morgen habe ich beim Gang auf die Waage erstmal einen Schreck bekommen...
Zeigte mir die freche Ische einfach

Mittwoch 27.02.2013    :    86,9 kg

an.... Was soll denn das bitte?

Hmmm.... so ganz ohne Blick auf die Kalorien geht es bei mir wohl doch nicht...
Oder der Snackteller gestern Abend war einfach zu spät...

hmmm.... egal... Schreck gekriegt, aber einfach so mit vollem Elan in den neuen Tag gestartet. Und auch heute wieder voll durchgezogen und diesmal auch wieder voll im Kalorienbereich :)

Nach der Arbeit war ich dann heute Plasma spenden. Und was soll ich sagen?
Alles gut gegangen. Das Umkippen letzte Woche führe ich dann einfach mal auf die Umstellung meines Körpers letzte Woche zurück.
Ich bin sehr froh, dass ich mich nun nicht gezwungen fühle das Plasma spenden aufzugeben.

Heute Abend habe ich mir dann ein leckeres Heinrichknäcke gebacken und mir dazu eine Forellenmus (Forelle, Mayo, Ei, Petersilie) gemacht.
Da ich bisher den Tag nur 3 Eier und 2 Würstchen gegessen hatte war ich auch der festen Überzeugung die komplette Portion Knäcke und Mus problemlos verdücken zu können...


Heinrichknäcke

Forellen-Matsche-Patsche (aber leeecker)
Und alles zusammen :)

Tja... was soll ich sagen... von meinen 9 Stückchen Knäcki habe ich 2 geschafft bis ich satt war...

Jetzt... knapp 30 Minuten später.....

PLATZE ICH!!!!!!!!

Hätte mir denn niemand sagen können, dass 30 Minuten quellen nicht reicht und das Zeugs im Magen nachquillt???????
*puh*

Aber.... LEEECKER WARS :D

Und meine Waage ist morgen hoffentlich auch wieder nett!!!!!!!!!!!!!

Liebste Grüße

Nicky

Dienstag, 26. Februar 2013

GNEM-Wochenwiegen

Hey ihr lieben,

nachdem ich mich in der letzten Woche noch für mein Wiegeergebnis geschämt habe poste ich es diese Woche umso lieber.

Dienstag 26.02.2013    :     86,2 kg

Das sind in der letzten Woche sagenhafte 2,9 kg Abnahme :D Und dieses Wiegeergebnis eröffnet mir die Chance doch nicht als letzte durchs GNEM-Ziel zu gehen :D (nen kleines bisschen ehrgeizig bin ich ja schon :D )

Von meinen Wochenaufgaben habe ich diese Woche nur eine erfüllt. Das Trinken. Joggen war ich diese Woche nicht... das hat 3 Gründe.

1. Ich hätte dieses Wochenende allein joggen müssen...Nach dem umkippen am letzten Mittwoch bin ich jedoch alarmiert und möchte beim ersten Mal nach Umstellung auf LCHF lieber jemanden dabei haben.

2. Das Wetter war das ganze Wochenende gruselig :D (jaaa... Jogger ausrede...... aber gepaart mit Punkt 3 ein määächtiger Schweinehund vor meiner Tür)

3. Noch bin ich seit LCHF so uuuunglaublich müde. Die letzte Woche war suuuper anstrengend, was arbeiten und Co betraf und jeden Abend bin ich müde ins Bett gefallen. Das Wochenende habe ich  dann fast durchgängig geschlafen :D

Für nächste Woche nehme ich mir aber ganz klar wieder vor

- Wieder 5 km zu joggen

und

- täglich (mindestens 3 mal) mindestens 1,5 l zu trinken. 


Mit dieser Woche und diesem Wiegeergebnis bin ich auf jeden Fall vollkommen zufrieden!

Was den heutigen Tag betrifft.
Heute gibt meine Mitarbeiterin Frühstück auf der Arbeit aus. Man möchte sich natürlich nicht vollkommen ausschließen. Eine der ersten richtigen Hürden, die mir der LCHF-Alltag gestellt hat.
Aber.... es hieß einfach tätig werden.
Also habe ich mir gestern Abend

-Oopsies

und

-Heinrichknäcke

gebacken und hoffe jetzt, dass diese auch schmecken werden.
Irgendwie tippe ich darauf, dass dies heute dann der erste Tag wird, an dem ich mit meinen Kalorien über meinem Tagesbedarf liegen werde.(auch wenn ich nur esse, bis ich satt bin)  LCHF-mäßig werde ich natürlich alles beachten und dann bin ich mal gespannt, was die Waage morgen sagt.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!

Liebste Grüße

Nicky




Montag, 25. Februar 2013

Spaß am Abnehmen?

Hey ihr lieben...

jaaaa... ihr lest richtig. Spaß am Abnehmen...
langsam fange ich wieder an ihn zu haben.
Mein Essen schmeckt, die Zahlen auf der Waage fallen und ich fühle mich gut.

Gewicht heute:

Montag 25.02.2013    :     86,4 kg

Wieder 300g weniger als gestern :) :) :)

Mal schauen, was die Waage morgen zum GNEM-Wochenwiegen sagt... :)

Auch ansonsten fühle ich mich gut. Ich merke wie es mir leicht fällt nein zu Dingen zu sagen, die nicht in mein Ernährungskonzept passen und auch die kritischen Blicke, wenn mich jemand nach meinem Essen fragt und ich erkläre, was ich da tue amüsieren mich eher, als dass sie mich stören. Ich werde den Kritikern schon zeigen, dass man mit Fett abnehmen kann :D

Mittlerweile habe ich auch keine Kopfschmerzen mehr. Allerdings kann ich leider auch noch nichts von irgendwelchen Energieschüben spüren. Eher bin ich müder und könnte uuunglaublich lange schlafen. Aber... das hat auch einen Vorteil. Denn nach der Trennung hatte ich bis ich mit LCHF angefangen habe echte Schlafprobleme. War 6-7 Mal in einer Nacht wach (jaaaa... das geht :( )und hab mich dann von einer Seite auf die andere gedreht.
Seit LCHF schlafe ich (bis auf einmal Pipi-wachwerden *lach*) durch und stehe morgens wieder ausgeruht auf... Das tut soooooo gut!
Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Ich bin auf jeden Fall voll am Ball! Und kann bisher nach der ersten Woche LCHF nur ein positives Resumee ziehen!

hach... anscheinend war es die richtige Entscheidung.

Liebste Grüße

Nicky

Sonntag, 24. Februar 2013

Nette Waage, lecker essen :)

Hey ihr lieben,

nachdem ich gestern ja recht unzufrieden mit meinem Café-Besuch war, hatte sich das gestern Abend schnell wieder gelegt.
Jede Diät und jede Ernährungsumstellung heißt auf gewisse Lebensmittel verzichten Bei einigen fällt es einem leichter, bei anderen schwerer.
Meine "Gemütlichkeitsgetränke" (ja,... so habe ich sie gestern getauft) werde ich wohl vermissen. Allerdings habe ich gestern im LCHF-Forum gestöbert und einiges gefunden, was ich ab und an wenn es in den Plan passt mal als Ersatz nutzen kann und damit bin ich doch gleich wieder zufriedener.
Gerade die warme Zimt-Sahne hat mich angelächelt :D Besonders praktisch, wenn man mal einen Tag viel zu wenig Fett zu sich genommen hat :D

Essenstechnisch lief mein gestriger Tag ziemlich gut.
Mittags gab es Rührei aus 2,5 Eiern ( eins hab ich halb am Behältnis vorbeigeschmissen... *nerv*... was ne Sauerei), einem Schuss Sahne und einer Tomate.
Abends gab es ein Hähnchenbrustfilet auf dem restlichen Spinat überbacken mit Gorgonzola.

Und was hat meine Waage heute morgen gesagt??????

Wunderschööööne 600g weniger :) :) :)

Sonntag 24.02.2013    :    86,7 kg

Heute muss ich wirklich mal schauen, was ich esse.... Irgendwie hab ich nämlich nicht genug eingekauft um das Wochenende LCHF-Mäßig zu überleben. Aber... Eier sind da, Tomaten sind da, etwas Sahne ist noch da und Hähnchenbrust ist auch noch da. Low Carb ist auf jeden Fall machbar. High Fat so gut es geht :)
Ab morgen statte ich dann mal meinen Kühlschrank nach Suddas Vorratsliste aus. Und eine ganze Menge Sachen werden dann auch an Patrick und seinen Kühlschrank übergeben, denn meiner beeinhaltet noch viiiiel zu viele Sachen, die ich nicht darf und will.

Ich wünsche euch noch einen seeehr schönen Tag!

Liebste Grüße

Nicky

Samstag, 23. Februar 2013

Auswärts trinken mit LCHF *grummel*

Hey ihr lieben....

hmmm... ich muss ja gestehen, dass ich heute arg unbefriedigt bin.......
*hmpf*  *grummel*

Auswärts essen ist ja die eine Sache.... das muss nicht so regelmäßig sein...

aber.......

so mit einer Freundin auf nen Käffchen im Café treffen... das tun wir ja doch regelmäßiger...
Jedenfalls bis heute....

Wo mein Problem ist???

Tja... ich trinke keinen Kaffee (der ja irgendwie noch LCHF-Konform ist...) Vielleicht ganz manchmal mal, wenn ich Lust drauf habe nen Latte oder nen Milchkaffee.... dann aber mit Caramel-Sirup  oder nen Cappuccino mit viiiiel Zucker ...Und nein... ohne Zucker schmeckt das gaaaar nicht...

Heute saß ich dann also über der Karte im Kaffee, als ich mich für nen Stündchen mit einer Freundin getroffen habe....

Kakao
Heiße Milch mit Honig
Espresso  bäääh
Cappuccino
Milchkaffee
Milchkaffee mit Caramel
Latte
Latte mit Caramel
Cola light
Saftschorle (hätte mich ja auch noch befriedigt)
............
ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

was es dann geworden ist??????

Nen Kamillentee.......
Joa.... den mag ich auch.......................
aber eher so als normales Getränk... nicht beim gemütlichen Plauschen...

Aber das ist jetzt so, oder?
Was bleibt ist Tee als warmes und Wasser als kaltes, oder????

*hmpf*

Naja.... wenigstens bin ich konsequent geblieben.... 
Und daher auch ein bisschen stolz auf mich.

Naja... abnehmen geht vor.... ich zieh das jetzt durch!!!

Liebste Grüße

Nicky

P.S. Ich bin echt zu grummelig, oder?


LCHF - Was läuft falsch?

Guten morgen ihr lieben,

nachdem meine Waage heute wieder 200g mehr angezeigt hat

Samstag 23.02.2013    :     87,3 kg

mache ich mir schon Gedanken, ob irgendwas schief läuft....

wenn ich meine Nährwerte der letzten Tage betrachte fällt mir persönlich nichts auf...

Dienstag

Brennwert8073 KJ (1928 kcal)
Fett165,8 g
Kohlenhydrate24,4 g
davon Zucker2,5 g
Protein83,4 g



Donnerstag

Brennwert7636 KJ (1824 kcal)
Fett160,4 g
Kohlenhydrate12,3 g
davon Zucker2,5 g
Protein89,8 g



Freitag


Brennwert6614 KJ (1580 kcal)
Fett135,7 g
Kohlenhydrate8 g
davon Zucker4,8 g
Protein83,6 g




Mittwoch lasse ich mal aus, weil ich da ja auswärts essen war.

Außerdem trinke ich seit LCHF jeden Tag zwischen 2,5 und 3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee. Ab und zu habe ich mal an einer Sprite Zero genippt. Aber ingesamt nicht mehr als ein Glas und das Flaschenetikett weißt auch 0KHs aus ....

Selbstbeschiss kommt auch nicht in Frage. Ich habe wirklich nur das gegessen, was ich aufgeschrieben habe. Mein essen vorher ordentlich geplant und beim zubereiten abgewogen. Kcal liegen immer unter meinem Tagesbedarf und die Skadleman- Ratio stimmt auch.

Also was läuft falsch, dass mein Gewicht jetzt wieder steigt? Wenn auch in kleinen Schritten?

Liebste Grüße

Nicky

Freitag, 22. Februar 2013

*schmatz* *Sabber*

Hey ihr lieben...

ich sitz hier gerade und der sabber tropft schon fast auf meinen Laptop *lach*
warum???

Im Ofen steht gerade ein Camenbert den ich mit Blattspinat gefüllt habe und den wird es gleich zum Abendbrot geben....
*schmatz* *schmatz* *sabber* *schmatz* *schmatz*

Nachdem meine Waage mir heute morgen 200g mehr anzeigte als gestern

Freitag 22.02.2013   :    87,7 kg

was mich aber nach 2 mega Erdrutschen in den letzten beiden Tagen nicht weiter irritiert hat ist der Tag heute essenstechnisch echt klasse gelaufen.

Ausnahmsweise brauchte ich heute Vormittag mal ein spätes Minifrühstück (ich saß an meinem Arbeitsplatz und hatte sooooo hunger)...
Da gabs dann ein Geflügel Mühlen Wiener.

Zum Mittagessen hab ich 3 hartgekochte Eier, 3 Geflügel Mühlen Wiener und 30g Mayo.
Das hat auch bis jetzt gereicht...
und nun  warte ich darauf, dass mein Camenbert im Ofen fertig wird.... *nochmal schmatz*

Kalorienmäßig ist es heute wohl sogar ein bisschen wenig...
aber... man hat halt mal solche und solche Tage.

Ich komme also auf folgende Werte.

Brennwert6614 KJ (1580 kcal)
Fett135,7 g
Kohlenhydrate8 g
davon Zucker4,8 g
Protein83,6 g



Skadleman Ratio von 1,48

Nach den ersten 5 Tagen kann ich nur immer wieder sagen, dass ich nicht gedacht hätte, dass mir der Anfang so leicht fällt...

Liebste Grüße

Nicky

Donnerstag, 21. Februar 2013

Heißhunger? Satt? Gelüste?????

Hey ihr lieben...

die liebste Sudda hat nachgefragt, wie es denn bei mir mit Heißhunger aussieht, ob ich satt bin und ob ich irgendwelche Gelüste verspüre...

Hmmm... kann ich dazu schon wirklich was sagen?
Ich bin jetzt 4 Tage am LCHFlern und bisher ganz zufrieden.

Bisher habe ich keinerlei Heißhunger auf irgendwas. Mich suchtet es nach nichts süßem und auch Brötchen, Kartoffeln und Nudeln vermisse ich noch nicht.
Nach den Mahlzeiten, die mir (obwohl ich wenn ich das so durchlese schon mehr esse als viele LCHFler) immer ziemlich wenig vorkommen sättigen mich vollkommen und für Stunden.

Gelüste? Bisher keine...
Es gibt eine einzige Sache, die mir schon seit dem ersten Tag wehmütig im Kopf rumschwirrt und gestern, als mein Bekannter sich genau diese Sache nach dem gemeinsamen Essen bestellt hat sehr wehmütig gemacht hat...

Ich trinke ja nun keinen Kaffee...... stattdessen umso lieber....

WARMEN KAKAO..... *seufz*

Den gibt es jetzt wohl auch nicht mehr...... und das schätze ich, wird für mich wohl noch richtig schwer werden... bisher ist es eher eine "Sehnsucht" als ein Gelüst.... aber ich weiß nicht, wie ich damit umgehe, wenn es sich zu einem Gelüst ausweitet....

Kakao ist für mich ein Seelenstreichler... ein liebgewonnenes Ritual, ... eine immer gute Kindheitserinnerung (jaja... die Dinge, auf die wir in der Kindheit geprägt wurden :D )
Kakao ist etwas, dass ich vollkommen genieße... und ich hoffe ich komme ohne meinen geliebten Kakao aus :D

Ansonsten heißt LCHF für mich hauptsächlich noch umdenken...
Weg davon, dass man ohne Beilage nicht satt wird :D Das beweist mir mein jetziges Essen ja immer wieder. Ich bin selbst noch sehr gespannt, wie es mit mir und LCHF letztendlich enden wird. Bisher finde ich es viiiiel leichter, als ich gedacht habe.

Von daher... dieser Tag ist schon wieder überstanden :)
Da ich nicht mehr so viel Hunger hatte habe ich mein Essen heute Abend etwas minimiert. Etwas weniger Brokkoli und nur 80g Käse.

Damit lande ich heute bei folgender Tagesbilanz.

Brennwert7636 KJ (1824 kcal)
Fett160,4 g
Kohlenhydrate12,3 g
davon Zucker2,5 g
Protein89,8 g



Scadleman-Ratio: 1,57

Schönen Abend euch :)

Und das Gewicht stürzt weiter.

Guten Morgen :-)

Bis auf die Tatsache, dass ich heute wieder dollere Kopfschmerzen habe, haben mein Körper und meine Waage mir das Stück Traubenzucker nach dem umklappen und vor allem auch das auswärts essen nicht übel genommen.

Schon wieder 800g weniger als gestern.

Donnerstag 21.02.2013   :   86,9 kg

Mit solchen Erdrutschen hatte ich nun wirklich nicht gerechnet...
Ist das wirklich normal beim umstieg auf lchf?
Wie lange das wohl anhalten wird?

Mein essen für heute ist auch schon geplant. Mittags zwei Eier mit 150g maasdammer und 30g mayo...
Das gibt ziemlich viele kalorien, weil der so viele hat... Aber ich esse lieber heute Mittag etwas mehr denn Abendessen gibt es frühestens um 20h.

Je nach Hunger reduziere ich dann abends noch was an der Menge. Aber geplant ist erstmal...
500g brokkoli, mit 125g sauce bearnaise und 125g emmentaler überbacken.
Ergibt für den Tag horrende 2095 kcal (was aber immernoch unterhalb vom Tagesbedarf liegt... )
Insgesamt nur 14,3g Kohlenhydrate und auch die skadleman-ratio ist gut (hab aber die genauen Werte nicht im Kopf.)

Sooo... Ich mach mich nun fertig und auf den Weg zur Arbeit.

Ich wünsche euch einen schönen Tag :-)

Liebste Grüße

Nicky

Mittwoch, 20. Februar 2013

LCHF und Plasma spenden.... :(

Hey ihr lieben,

also zu allererst...
LCHF und Plasma spenden passen anscheinend nicht so gut zusammen :(
Wie immer habe ich kurz vor der Plasmaspende nochmal ordentlich was gegessen...
In diesem Fall einen "Salat" aus 3 Eiern, Käse und Mayo.
Danach war ich erstmal pappsatt.... aber fürs Plasmaspenden ist das gar nicht so falsch, denn wenn ich da an der Nadel liege merke ich förmlich, wie mir die Energie wieder entzogen wird...
Nach dem Plasma spenden ging es mir aber bisher immer gut. Nie schwindel oder ähnliches...
Also habe ich auch heute nicht weiter darüber nachgedacht und bin gleich nach der Spende schwuppdiwupp durch die Stadt um einen ehemaligen Kollegen aus meiner alten Sparkasse abzuholen.
Da in der Kundenhalle wartend passierte es dann.... furchtbar peinlich.... :( Schwindel, schwarz vor Augen, dröhnen in den Ohren und dann mal einen kurzen Abgang Richtung Boden...
Gar nicht gut... :(
Leider habe ich in diesem Moment auch nicht nachgedacht und das angebotene Stück Traubenzucker angenommen.... :( Naja... Wenns die Waage mir strafen will wird sie es tun... aber vielleicht verzeiht sie auch nochmal...

Trotz des Erlebnisses heute werde ich weiter an LCHF festhalten. Und nächste Woche gehe ich auch trotzdem wieder Plasma spenden... denn es kann ja auch durchaus sein, dass mein Körper einfach nur wegen der Umstellung etwas ausgelaugt ist.... Wenn es nächste Woche allerdings wieder passiert muss ich mir evtl. was überlegen...

Danach sind ich und mein Bekannter aber trotzdem noch essen gegangen....Eigentlich wollten wir ins Steakhouse... das wurde mir ja empfohlen..... aber... da stand an der Tür "Wg. Trauerfall geschlossen" :-((( Also sind wir in die "Bar" nebenan....  (wo mir übrigens glaube ich gleich der zweite Fehler unterlaufen ist... ich habe mir zwar über mein Essen Gedanken gemacht, aber ganz unbedarft Cola Light bestellt... muss jetzt gleich mal schauen, wie es da mit den KHs aussieht.... :-S )
Die Essensauswahl fiel dann auch wesentlich schwerer, als das im Steakhouse gewesen wäre... *nerv*
Zu Essen gab es letztendlich.... Hähnchenbrustfilet im Speckmantel in einer Mango-Curry-Sahnesoße (die angeblich mit nichts angedickt gewesen sein soll *zweifel*) und anstatt der Kartoffelspalten habe ich mir einfach mehr Salat geben lassen....
Insgesamt ein eher suboptimaler Tag... Aber... selbst wenn die Waage morgen nach oben springt... Ich bleib dran!

Liebste Grüße

Nicky

LCHF - Ein Wiegeergebnis, dass überrascht und...Tipps benötigt!!!

Guten morgen ihr lieben,

mein heutiges Wiegeergebnis hat mich so überrascht, dass ich jetzt sogar noch vor der Arbeit darüber posten muss.
Jaaaaa... ich weiß, dass man mit LCHF abnehmen kann. Das haben genügend Menschen hier in der Bloggerlandschaft bewiesen. Und doch ist ja nicht jeder Körper gleich... und mein Kopf hat sich gestern schon des öfteren gefragt, wie mein Körper wohl auf Sahne, Sauce Bearnaise und Mayo reagieren wird...

Tja... positiv hat er reagiert....
Ganze 1,4 kg von gestern auf heute abgeworfen.............

Mittwoch 20.02.2013     :     87,7 kg

Okok.. Ich weiß auch, dass es unwahrscheinlich ist, dass das in dem Tempo weitergeht.
Aber solch ein Erdrutsch fördert natürlich meine Motivation!

Mit dem heutigen Essen bin ich mir trotzdem noch unsicher. Mittags werde ich auf gekochte Eier mit Mayo zurückgreifen, damit ich dann auch vor dem Plasmaspenden was gegessen habe...

Dann kommt die große Hürde...
Essen auswärts... Eure Kommentare kann ich auch unterwegs lesen... von daher... wenn ihr irgendwelche Tipps für mich habt, dann nehme ich die natürlich gerne.
Ich denke am besten ist es wohl irgendwas fleischiges mit Salat oder Gemüse zu essen und darum zu bitten anstatt der Sättigungsbeilage etwas anderes zu bekommen... ????
Aber... wie sieht es mit Soßen und so aus? Die sind doch meistens auch mit irgendwas angedickt.... Und wie komme ich dann auf den hohen Fettgehalt im Essen?????

So... begebe mich heute schon mit etwas weniger Kopfschmerzen voll motoviert in einen neuen LCHF-Tag :)

Liebste Grüße

Nicky

Dienstag, 19. Februar 2013

Tag 2 mit LCHF

Hey ihr lieben...

ich bin mit unglaublichen Kopfschmerzen in den Tag gestartet und sie wollten auch leider den ganzen Tag nicht wieder verschwinden. *nerv*
Aber unter meinem letzten Post sagte man mir, dass es sich dabei um eine Nebenwirkung des KH-Entzugs handeln kann...
Außerdem hat mich der Tag ganz schön geschlaucht und ich habe irgendwie Dauerdurst (3,5l sind schon weg und ich will noch immer trinken...) Auch eine "Nebenwirkung"????

Mit meinem Essen habe ich das heute glaube ich besser gemacht als gestern.

Es gab Mittags einen Salat aus zwei Eiern, 100g Champignons, 60g Feta, 1kl Lauchzwiebel und 30g Mayo.
Gerade steht im Ofen ein Gericht aus 500g Blumenkohl und 200g Champignons mit 125g Sauce Bearnaise und 50ml Sahne überbacken mit 125g Maasdammer (selbstgerieben)

Folgende Tageswerte kommen dabei raus:


Brennwert8042 KJ (1921 kcal)
Fett165,3 g
Kohlenhydrate24,1 g
davon Zucker2,2 g
Protein82,3 g



Wenn ich richtig gerechnet habe ergibt das einen Skadleman Ratio von: 1,55

Was die Tageskalorien betrifft bin ich mir wirklich unsicher. Ich bin noch ziemlich geprägt vom Kalorienzählen und emfinde 1900 kcal doch aks eine ganze MEnge, wenn man abnehmen möchte...
mein Tagesbedarf liegt bei 2189 kcal.
Wie liegt ihr immer so in eurem Tagesbedarf?????

Morgen bin ich noch am überlegen, was ich essen kann. Nach der Arbeit geht es erst Plasma spenden und dann bin ich verabredet. Eigentlich habe ich Lust unterwegs zu essen, bin mir aber unsicher, ob ich mir da die richtige Auswahl zutraue. Tipps für mich???

Liebste Grüße

Nicky

GNEM - wochenwiegen

Guten morgen ihr lieben,

Was ich diese Woche zugenommen habe darf man gar nicht erwähnen. Daher ja auch das Bedürfnis umzudenken und es einfach mal mit lchf zu wagen.

Meine Waage zeigt auf jeden Fall mehr als mein startgewicht ... :-(

Dienstag 19.01.2013   :    89,1 kg

Ich muss wohl dazu sagen, dass es gestern sogar noch schlimmer war und mein Körper wenigstens so nett war über Nacht nochmal 500g zu verlieren...

Ich schäme mich ziemlich für dieses Wiegeergebnis :'(

Das joggen und das trinken haben aber wieder gut geklappt. Beim joggen konnte ich meine bisher beste Zeit halten. :-))) ich möchte aber bis zum Womens Run noch mindestens 5 Minuten besser werden.

Meine Vorsätze für nächste Woche.
- 5 km joggen
- mindestens 3 mal 1,5l trinken.

Außerdem für mich persönlich, ohne punkte dafür zu erhalten...
- mich möglichst gut nach LCHF ernähren.

Ich starte nun mit Kopfschmerzen in den Tag. Auf meinem Herd kochen zwei Eier, die ich mit ins Mittagessen einarbeite. Ich hoffe der heutige Tag passt dann besser ins LCHF-Prinzip als der gestrige.

Liebste Grüße

Nicky

Montag, 18. Februar 2013

LCHF und ICH... Ein Test ist gestartet

Hey ihr lieben...

ja... ihr lest richtig.
Nachdem es bei mir abnehmtechnisch die ganze Zeit irgendwie so gar nicht läuft habe ich schon seit längerem damit geliebäugelt mich einfach mal auf das Thema LCHF einzulassen. Generell überzeugen mich sowohl sie Rezepte, als auch die Menschen, die mit dieser Ernährungsform schon eine ganze Menge abgenommen haben.

Andererseits bin ich auch kritisch, was das umsetzen im täglichen Leben einer voll berufstätigen betrifft, denn soweit mein bisheriger Überblick das zulässt, habe ich doch den Eindruck, dass man als LCHFler eine Menge Zeit am Herd verbringt :D
Des Weiteren bin ich noch unsicher, ob ein Leben ohne Nudeln und Kartoffeln wirklich was für mich ist. (Um Brot wiederum mache ich mir gar keine Gedanken.. :D )

Nach langem abwegen ist gestern Abend dann die Entscheidung gefallen.
Probieren geht über studieren.
Denn, auch wenn ich auch vom Kalorienzählen überzeugt bin, so geht es mit dieser Ernährungsform bei mir schlichtweg nicht weiter. Und ich brauche einfach wieder mehr konsequenz in meiner Ernährung.

Warum ich mich jetzt gerade für LCHF entschieden habe???
Tja... jedes Mal, wenn ich mir LCHF-Rezepte durchlese  läuft mir hoffnungslos das Wasser im Mund zusammen...außerdem spielt die Bloggerlandschaft und das sehr übersichtliche Forum eine große Rolle, woher ich mir Unterstützung erhoffe.

Haltet mich einfach für verrückt...
Unterstützt mich, wenn ihr wollt :D

Zu Essen gab es heute zum Mittag einen Salat aus Gurke und Feta, angemacht mit etwas Schmand und nun brutzeln im Ofen lecker Rippchen, auf die ich mich schon den ganzen Tag freue. 

Somit kann ich heute folgende Bilanz ziehen. Ich bin damit ziemlich zufrieden, muss mir aber schon jetzt arg Gedanken machen, was ich morgen auf der Arbeit esse.

 
Brennwert7909 KJ (1889 kcal)
Fett113,7 g
Kohlenhydrate18,3 g
davon Zucker7,7 g
Protein195,4 g
 
 
Was sagt ihr zu meinem heutigen Tag? 
Tipps für mein morgiges Arbeitsessen???? 
 
Liebste Grüße
 
Nicky

Nicky im Wandel der Zeit... Verschiedene Look, verschiedene Figuren ;)




Hey ihr lieben,

unter dem Fotoshooting-Post hat jemand gefragt, ob ich auch schonmal dunkle Haare hatte.
Und so dachte ich, mache ich einfach mal einen Fotopost.

Nicky im Wandel der Zeit

Ich hab schon viele Phasen und Frisuren durchlaufen, bin allerdings seit 2010 wieder durchgängig blond und glaube damit auch irgendwie meine Haarfarbe gefunden zu haben.
Wir in dunkel ca. 2009
 
Braun un kurz Juli 2010

Lange blonde Haare und schlanke Frigur Sommer 2003

Haare ab und suuuper schlank Herbst 2003

mein 15. Geburtstag

Oktober 2011, nach dem ersten Abnehmschub

Ca. 2006 mit sehr unvorteilhaften, langen braunen Haaren

Mein 20. Geburtstag

Irgendwann Anfang 2008, kurz und braun

Als Babykrümel mit meinem Erzeuger

Nochmal Babykrümel

Gequält von Mama und Oma :D Das ist doch mal ne Frisur

Mit dem besten Opa überhaupt!
Mein 18. Geburtstag. Wie lang, blond, schlank

Irgendwann mit 17... was wünschte ich mir diese Figur zurück...
So... viele unsortierte Fotos... 
Bilder mit ganz roten Haaren habe ich leider nur in undigitaler Form... :D

Liebste Grüße  

Nicky

Donnerstag, 14. Februar 2013

Ich hasse die Bollger-app//GNEM

Langsam fange ich an die blogger-app zu hassen.
Hatte Dienstag ganz brav meinen Gnem-post geschrieben und "gepostet" und heute stelle ich fest, dass der weder gepostet noch gespeichert ist.
Bei sowas könnte ich ja .... Ahhhh...

Und heut ist ja auch nicht der richtige Tag das mit schlechter Laune festzustellen.... VALENTINSTAG..... schon in einer Beziehung hab ich den Tag für Schwachsinn gehalten... Aber... Als Single...... Irgendwie hab ich heute den drang glückliche paare im park zu vergiften... :-P also geht mir besser aus  dem Weg...

Dienstag war mein gewicht genauso wie letzte Woche. Die beiden wochenaufgaben hatte ich erfüllt un mir für die nächste Woche wieder dasselbe vorgenommen. Leider das trinken bisher nur an einem Tag geschafft.

Ich hoffe die app postet das jetzt..
Liebste grüße

Nicky

Sonntag, 10. Februar 2013

Weight-Watchers-Fotoshooting

Hey ihr lieben...

meine Mama macht ja Weight-Watchers. Einmal im Jahr organisiert ihre Gruppe ein Fotoshooting und heute war es wieder so weit. Leider konnte ich bei diesem nicht mit weniger Gewicht aufwarten als beim letzten Mal... aber... ich bin zuversichtlich das zum nächsten Mal wieder zu schaffen!

Jetzt einfach nur ein paar Bildchens

Meine suuuuper hübsche Mama:



Meine süße kleine Schwester:


Ganz viele Fotos von mir:

Gruselbild..jedes Kilo sichtbar
Strahlen für die Kamera
Nochmal jedes Kilo sichtbar :(
etwas ernster
und ganz freundlich

Hinter Gittern
Schlankperspektive
Verträumt
verkuschelt
 

Familienfotos ;)


Mit Mama und little Sis

Und meine Tante noch dazu <3


















So ihr süßen... Freu mich auf eure Kommentare zu den Fotos !

Liebste Grüße

Nicky

Donnerstag, 7. Februar 2013

GNEM - Verspätetes Wiege

Guten morgen ihr lieben,

Ihr habt euch wahrscheinlich schon gewundert, warum es von mir keinen wiegepost gab...
Ich bin ehrlich... Am Dienstag habe ich verschlafen, das wiegen toootal verschwitzt und das ganze ist mir dann auf der Arbeit aufgefallen.
Also... Mittwoch nachholen. Ist ja nicht ganz so dramatisch.....

Tja.... Da machte mir meine Waage aber einen strich durch die Rechnung. Außer "bat" meinte die treue Gefährtin nämlich nichts mehr sagen zu müssen.

Todesmutig habe ich mich dann heute morgen auf die Waage gestellt.
Donnerstag 07.02.2013   :  87,8 kg

Das Ergebnis muss nicht weiter kommentiert werden (s. Letzter Post)

Wenigstens die beiden Vorsätze von.Letzter Woche habe ich erfüllt. Und.mir diese Woche wieder das gleiche vorgenommen. Trinken und 5km laufen. Da ich aber ziemlich huste, kann es sein, dass das laufen ins Wasser fällt. Trinken hab ich schon wieder 2 Tage beherzigt.

So ihr lieben, ich hoffe ihr nehmt mir das verspätete wiegen nicht übel.

Liebste grüße

Nicky

Sonntag, 3. Februar 2013

Ein Jogging-Erfolg trotz einer mega miesen "Abnehm"-Woche

Hey ihr lieben...

also erstmal berichte ich heute mal über einen richtigen Erfolg.
Heute war ich wieder joggen. Mit männlicher Unterstützung und die hat es heute wiiiiirklich gebracht.
Ich wurde motiviert, angespornt, mitgezogen....
und siehe da......
GANZE 4 MINUTEN VERBESSERUNG ZUM LETZTEN MAL :) :) :)
5 km in 45 Minuten :)

(Manchmal frage ich mich, ob ich mich über solche Ergebnisse in meinem Alter überhaupt freuen darf...aaaaber... ich freu mich...)
Ich denke das ich bis zum Womens Run auf jeden Fall ein 40 Minuten Ziel setzten kann... Ich will da nicht zu hoch greifen :)

Trinken hat diese Woche übrigens auch ganz gut geklappt. 2 Punkte für diese GNEM-Woche habe ich also schon zusammen.

Jetzt kommen wir zum echt miesen Teil dieser Woche...
Also.... abnehmtechnisch konnte ich die voll knicken.... :( Es war mal wieder ein emotionales auf und ab und dadurch ein kompletter totalausfall beim Essen.... :(
Man... generell fällt es mir überhaupt nicht schwer in meinen Kalorien zu bleiben. Selbst mit Buttercremetorte  am Donnerstag war ich komplett in meinen Kalorien und zufrieden....
Aber... dieses Stress und Frustessen... das kostet mich einfach den Kopf.... und leider läuft mein Leben im Moment nicht so rund, dass Frust und Stress nicht anstehen.... Bei Stress finde ich oft noch einen Hebel und ende nicht vor einem Teller mit essen drauf....
Bei Frust wird das dann schon schwerer und gaaaaaanz schwer bzw. fast hoffnungslos ist es bei Kummer :(

Essen trocknet Tränen....
Fatal, Fatal.... :( Und selbst wenn ich es ein oder zweimal schaffe eine solche "Fressflash"-Situation zu umschiffen.... irgendwann holt sie mich dann ein...
Man... ich ärger mich soooo sehr über mich selbst diese Woche...
Denn es ist ein beschissener Kreislauf! Essen trocknet Tränen, Fressanfall ruft neue Tränen hervor und irgendwann ist dann der Gedanke da, dass eh alles egal ist....Genau falsch! Und doch gefühlt auswegslos...

Es muss einfach in meinen Kopf.... ES IST NIE ALLES EGAL!
Ich tu das alles für mich! Und ich tu es wirklich für mich! Mir geht es gut, wenn ich gesund und in meinen Kalorien gegessen habe. Ich bin glücklich, wenn ich dadurch leichter sportliche Erfolge erziele, jedes grämmlein, dass ich auf der Waage verliere verleiht mir mehr Selbstbewusstsein...

Helft ihr mir es endlich zu schaffen?

Ich bin gespannt, was die Waage am Dienstag sagt...
Trau mich nämlich nicht drauf...

Liebste Grüße

Nicky