Mittwoch, 12. Juni 2013

Die Luft ist raus...

Hey ihr lieben...

bei mir ist grad die Luft raus...
Nicht beim abnehmen.... keine Angst...
die Waage meinte zwar mir wegen des Frühstücks gestern 600g aufwuppen zu müssen...aber ich war ja auch sooooo vollgefressen, dass das wohl gerechtfertigt war....

Meine Waage meinte also heute...

Mittwoch 12.06.2013    :     77,2 kg

Aber.... zum Titel des Posts...

Warum ist die Luft raus?
Ehrlich gesagt kann ich es euch selbst nicht sagen.
Mittlerweile glaube ich, dass mir das ganze Emotionale die Kraft raubt....
Mal bin ich geknickt, mal bin ich wütend, mal bin ich besorgt... ganz selten... meist nur für ein paar Sekunden habe ich einen Höhenflug, dem dann meistens schnell ein Dämpfer verpasst wird...

Ich fühle mich so, als ob fast jedes Lächeln aufgesetzt ist......
Schlimm, oder?
Und ich hab das Bedürfnis nach Ruhe !
Ruuuuuhe, Ruuuuuhe, Ruuuuhe... alleine Sport, alleine Balkon, alleine Buch...

Und gleichzeitig sehne ich mich danach, dass jemand merkt, dass mir irgendwie die Power fehlt...
Einfach eine Person, die mich wortlos in den Arm nimmt und mir damit etwas Energie gibt...

Jetzt wo ich das gerade schreibe merke ich, wie komisch das eigentlich ist, dass ich mich so hilfsbedürftig fühle und ausgelaugt...
Denn nach außen muss ich ja ganz anders wirken... voller Power... komplett auf dem Abnehmpfad... jeden zweiten Tag voller Elan zum Sport, 10 Baustellen gleichzeitig, aber irgendwie alle im Griff....
und dann.... zu Hause.....

Wahrscheinlich fehlt einfach nur 'ne starke Schulter zum abends anlehnen.......

Liebste Grüße

Nicky

Kommentare:

  1. Hallo Nicky,

    das kenne ich sehr gut und ich kann mir vorstellen, dass du dich gerade, weil du in der Arbeit usw. viel zu tun hast, dann abends natürlich total ausgelaugt bist.

    Kaum zu glauben - aber nach jedem Tief, gibt es immer wieder ein Hoch und dieser wird spätestens, wenn man wieder abgenommen hat ;) wieder kommen. Und manchmal ist es wirklich so, dass man sich einfach einen Partner fürs Leben wünscht. Das ist normal und ich kann dich da super gut verstehen :)
    Ich bin äußerlich auch immer die Starke und zu Hause die Nachdenkerin usw.

    Vielleicht kannst du dich am Wochenende alleine erholen :)

    Liebe Grüße
    Vesna

    AntwortenLöschen
  2. Ich fühle mit dir, mehr kann und mag ich dazu nicht sagen, obwohl ich gerne möchte. Für mich fühlt es sich immer noch wie eine Strudel an, nur leider hänge ich zurzeit in der Mitte darin...Fühl dich mal gedrückt. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina....
      Mitfühlen heißt immer, dass man nicht alleine ist.
      Drück dich zurück!

      Wenn du doch drüber schreiben willst...
      Firebird0551@googlemail.com ... ;)

      Löschen
  3. Danke das du auch darüber schreibst, und man merkt das man da nicht alleine ist!

    Sandra

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte können den Tag eines anderen Menschen versüßen :)
Also lasst euch nicht lumpen :D

Das freischalten kann manchmal etwas dauern :)