Montag, 8. Januar 2018

Trugschluss

Hallo ihr Lieben,

da bin ich so glücklich in mein neues Jahr gestartet um schon nach ein paar Tagen vollkommen desillusioniert zu sein.

Habe ich mich in dem Mann an meiner Seite wirklich so getäuscht ? Habe ich dem falschen Menschen mein Herz, mein Vertrauen und meine Zuversicht geschenkt?

Gerade bin ich hoffnungslos überfordert mit dem was hier gerade passiert. Mit dem was mir gesagt wurde. Mit den Dingen und Worten mit denen ich jetzt umgehen muss.

Ich laufe wie gelähmt durch die Gegend... gelähmt von Wut und Enttäuschung und Traurigkeit und Hilflosigkeit...
Und trotz allem schwelt unter all dem noch ein kleiner Funken Hoffnung, weil doch nichts von dem ganzen nicht änderbar ist.

Und trotzdem ist es irgendwie gravierend. Denn kann ich damit umgehen ? Werd ich mich ihm nach allem was ich jetzt weiß wieder öffnen können oder werde ich an den Selbstzweifeln ersticken die er jetzt hervorgerufen hat ?

Puh... alles nicht so leicht verständlich für euch, was?

Zusätzlich ist aber noch zu sagen, dass wenigstens in Sachen Abnehmen die erste Woche des Jahres sehr positiv verlaufen ist. Die ersten 2,2 kg sind weg. Ich war 2 Mal beim schwimmen und bin mit meiner Fitbit-Schrittleistung vom Wochenende absolut zufrieden.
Ich war schon lange nicht mehr so motiviert und bin total stolz auf mich, dass ich trotz des absoluten Gefühlschaos nicht eingeknickt bin.

Von daher....  es geht immer irgendwie weiter.

Liebste Grüße

Nicky

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar nette Worte können den Tag eines anderen Menschen versüßen :)
Also lasst euch nicht lumpen :D

Das freischalten kann manchmal etwas dauern :)